Full-service and client centric art consultancy based in Europe – working internationally on a variety of different projects.

Follow us

VELVENOIR

  /  PROJEKTE   /  Kunst x Interior App Development – Los Angeles, USA

Kunst x Interior App Development – Los Angeles, USA

Photo Credit: James Porschen

Kunst x Interior App Development – Los Angeles, USA

Das IXA – Interiors x Art – Venice, Los Angeles lädt die Menschen ein, eine Kombination aus zeitgenössischer Kunst und den trendigsten Einrichtungsgegenständen mit einem zentralen Schlüsselaspekt zu erleben – sowohl persönlich als auch online! Das IXA-Team beauftragte Paolo Schmidt mit der Programmierung der maßgeschneiderten IXA-App, die speziell dafür geschaffen wurde, Flexibilität und Innovation in das ästhetische Konzept zu bringen. Sie können auf die App zugreifen, nachdem Sie eine persönliche Einladungs-E-Mail erhalten haben, die Ihnen direkten Zugriff auf die IXA-App gewährt, gefolgt von einer Ansicht, die den genauen Innenraum des Veranstaltungsortes widerspiegelt. Eingeteilt in die verschiedenen Stockwerke und Sektionen, können Sie sich systematisch durch den Innenraum führen lassen und auf jedes visualisierte Objekt klicken. Auf diese Weise können Sie sofort alle Möbelstücke und Kunstwerke im gesamten exklusiven Veranstaltungsort über gesicherte Zahlungsoptionen ansehen und kaufen oder Sie senden einfach eine E-Mail mit dem Anfrage-Button an das IXA-Team. Das IXA-Haus in Venedig wurde von den angesehenen Griffin-Eright Architects entworfen und von Parrish-Roback Developers gebaut, das Innendesign von Jennifer Ridel und die Kunstberatung von Alex Ray und Alexandra Schafer von VELVENOIR.

„Dieses innovative Konzept ist eine offene Einladung, zeitgenössische Kunst außerhalb des ‚White Cubes‘ zu entdecken, einer speziellen Ausstellung von Kunstwerken im Ambiente eines exklusiv gestalteten Showrooms im Herzen von Venice Beach“, sagt Schafer, Geschäftsführerin von VELVENOIR.

„Als Kunstberater für Velvenoir an der Westküste glaube ich an die wunderbaren Ressourcen, die wir haben und in die Projekte auf der ganzen Welt einbringen können“, teilt Ray. „Ich liebe den gesamten Prozess der Kunst, von der Konzeptualisierung mit unseren Kunden bis hin zur Beauftragung einer ortsspezifischen Arbeit zur Installation in den Räumen.

 

Photo Credit: James Porschen

Photo Credit: James Porschen

In der Kunst- und Designwelt ist gerade jetzt – vor allem in Los Angeles – ziemlich viel Euphorie und Innovation im Gange, und ich habe lange nach einem Weg gesucht, Design, Kunst und Technologie miteinander zu verschmelzen. Diese Zusammenarbeit ist ein fantastischer Anfang. Mit unseren vereinten Ressourcen und unserem Netzwerk wird IXA sicherlich ein interessantes und provokatives Unterfangen werden. – Jennifer Ridel

Photo Credit: James Porschen

Photo Credit: James Porschen

Die App wurde von dem in Salzburg ansässigen Entwickler Paolo Schmidt entwickelt, der dem IXA-Team geholfen hat, eine nahtlose App-Erfahrung anzubieten. Die App wird diesen August gestartet. Unabhängig davon, ob Sie an einer veranstalteten Veranstaltung teilgenommen haben oder nicht, ist es möglich, Zugang zur IXA-App zu beantragen und die kuratierte Kunst- und Designsammlung über die App oder die IXA-Website zu kaufen.  Die Idee dahinter ist, dass die IXA nicht nur den Menschen vor Ort den Zugang zu dem exklusiven Veranstaltungsort ermöglicht, sondern die Designbühne für ein internationales Netzwerk und Publikum öffnet.

Kunstberatung - Alles aus einer Hand

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

dann freuen wir uns von Ihnen zu hören.

Kontakt
We look forward to hearing from you!

Post a Comment

NEXT POST